Sehr geehrte Studieninteressierte für unsere Masterstudiengänge,

vielen Dank für Ihr Interesse an einem Masterstudium an der Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle. Auf den nachfolgenden Seiten geben Sie bitte zunächst die Daten ein, die die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle für die Anmeldung zur Aufnahmeprüfung benötigt. Benutzen Sie zur Navigation innerhalb des Online-Formulars bitte die unten stehenden Navigationselemente.

Unmittelbar nachdem Sie alle Daten eingegeben haben, erhalten Sie auf der letzten Seite

  • die Kennzahl Ihres Antrags sowie

  • ein PDF-Dokument zum Download (Download-Link beachten und anklicken!), bestehend aus:
    • einem Informationsschreiben
    • Informationen zur Anfahrt/Stadtplan
    • dem Burg-Bogen, den Sie bitte auf Vollständigkeit überprüfen und ggfs. vervollständigen sowie
    • dem Vordruck »Studienwunschbegründung«.

Dieses PDF-Dokument drucken Sie bitte aus und senden es zusammen mit Ihrem Lebenslauf und anderen Unterlagen an die untenstehende Adresse. Zum Ausdrucken ist der Adobe Reader oder ein anderes Programm notwendig, welches in der Lage ist, PDF-Dokumente darzustellen.

ACHTUNG: Bitte entscheiden Sie sich für einen Studiengang. Eine Mehrfachbewerbung innerhalb eines Bewerbungszeitraumes ist nicht zulässig. Wir behalten uns vor, Bewerber-innen und Bewerber, die sich mehrfach angemeldet haben, vom Auswahlverfahren auszuschließen!

Bewerbungsfrist zum Masterstudium Sommersemester 2018:

  • vom 1. Oktober 2017 bis 15. November 2017

Zeitraum des Auswahlverfahrens für das Sommersemester 2018:

  • vom 15. November 2017 bis 15. Dezember 2017

Postanschrift:
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Dezernat studentische und akademische Angelegenheiten
PF 200 252
06003 Halle (Saale)

Anfragen an:
Tel: +49 (0)345 7751-536 Frau Pastjan
Tel: +49 (0)345 7751-535 Frau Stolte

Datenschutzhinweis:
Die von Ihnen übersandten persönlichen Daten werden von der Hochschule ausschließlich zum Zweck der Organisation des Auswahlverfahrens gespeichert. Auswertungen für statistische Zwecke erfolgen ausschließlich anonym; ein Rückschluss auf einzelne Personen ist nicht möglich.